Smartphone Nokia 808 PureView

Nokia Pureview 808

Das neue Smartphone Nokia 808 PureView beeindruckt nicht nur seinen 4 Zoll Bildschirm aus Corning Gorilla Glass und einer Auflösung von 360 x 640 Pixel, sondern macht mit seiner unglaublichen Kamera mit einem 41-Megapixel-Sensor jedem Smartphone auf dem Markt Konkurrenz.
Die Kamera beinhaltet zudem eine High-Performance-Optik von Carl Zeiss, der PureView Kamera-Technik und Videoaufnahmen in Full HD.

Als Verbindungsmöglichkeiten bietet die Nokia 808 PureView einen HDMI-Anschluss, sowie Unterstützung für DLNA, NFC-Technik und WLAN.
Integriert in der Nokia 808 PureView ist die Navigation in Form von Nokia Maps. Diese ist kostenfrei und sprachgeschützt für über 100 Länder.

Der interne Speicher der Nokia 808 PureView beträgt 16 GByte und kann über eine gängige microSD-Speicherkarte auf 32 oder 48 GByte erweitert werden. Dies fördert viel Platz und Speicherraum für Dateien und vor allem Bilder in sehr hoher Auflösung, die auf dem Gorilla Glass Bildschirm besonders gut zur Geltung kommen.

Als besonderes Highlight der neuen Nokia 808 PureView ist definitiv die 41,0 Megapixel Kamera mit Xenon-Blitz. Mit einer optimalen Zoomrate von 4 und einer Blitzreichweite von bis zu vier Meter, können sowohl bei Tageslicht, als auch bei völliger Dunkelheit perfekte Bilder in hoher Qualität und Auflösung geschossen werden.
Zusammen mit integrierten Messaging-Programmen, wie Outlook, Yahoo, Gmail und Windows Live können bei einer Internetverbingung stets die besten Bilder vor Ort mit den Liebsten geteilt werden.

Mit einer leistungsstarken Kamera kommt natürlich auch ein starker und widerstandsfähiger Akku einher. Mit einer Akkukapazität von 1400 mAh und einer Standby-Zeit von bis zu 460 Stunden und einer Sprechzeit von 6,5 Stunden hält der Akku im Gegensatz zu vielen anderen Smartphones einiges aus.

Um auch stets seine Musik-Mediathek bei sich zu haben, unterstützt die Nokia 808 PureView alle Audiodateiformate, wie AAC, MP3, M4A und WMA. Mit einer erweiterbaren Gerätekapazität von bis zu 48 GByte ist auch das transportieren von eigener Musik kein Problem mehr.

Sag es weiter, Danke!

Weitere Infos zu Nokia

Nokia wurde 1865 von Frederik Idestam in Finnland (Tampere) gegründet. Am Anfang stellte das Unternehmen Gummistiefel, Rollstühle, Papiererzeugnisse und Rollstühle her. Erst im Jahr 1987 brachte Nokia das erste tragbare Mobiltelefon auf dem Markt.

This entry was posted in Nokia. Bookmark the permalink.

Comments are closed.